mini-presents Newsletter Anmeldung Freebie-Bibliothek

Mit Recyclingpapier zu mehr Nachhaltigkeit in DIY und Kunst

Nachhaltiges Recyclingpapier und Kunst

Recyclingpapier und Kunst? Unbedingt!

Gastbeitrag von Sophia Wolf – Recyclingpapier ist nichts Neues. Im Büroalltag ist Recyclingpapier längst angekommen, ob als Druckerpapier oder als Briefumschlag. Doch dass Recyclingpapier auch in der Kunst und beim Basteln die beste Wahl sein kann, ist noch nicht so verbreitet. Dabei macht es uns Recyclingpapier einfach, auch mit unserer Kunst und mit unseren DIY-Projekten die Umwelt wertzuschätzen und zu schützen. Denn das Image vom grauen, rauen und schlecht beschreibbaren Papier ist schon lange überholt. Aber dazu später mehr.

Ist Recyclingpapier eigentlich wirklich umweltfreundlicher?

Nachhaltiges Recyclingpapier und Kunst

Die Frage ist berechtigt, schließlich steht auch hinter Recyclingpapier ein aufwendiger Produktionsprozess, in dem die Altfasern aufbereitet und verarbeitet werden müssen. Aber die Zahlen sprechen für sich. Im Vergleich zu Frischfaserpapier wird bei der Herstellung von Recyclingpapier etwa 70% Wasser und 60% Energie eingespart. Oder anders formuliert: Wenn du zu einem Paket mit 500 Blatt Recyclingpapier greifst, sparst du damit 7,5 Kilowattstunden Energie und davon lassen sich ganze 525 Tassen Kaffee kochen. Durch deine Wahl schützt du außerdem 5,5 kg Holz. Und obendrauf kommt natürlich, dass für Recyclingpapier keine Wälder gerodet werden müssen und wertvoller Lebensraum für die Tier- und Pflanzenwelt erhalten bleibt.

Gibt es etwas, auf das ich beim Einkauf achten kann?

Nachhaltiges Recyclingpapier und Kunst

Oh ja, denn es gibt ein Umweltzeichen, dass dir garantiert, dass wirklich ausschließlich Altfasern eingesetzt wurden. Und das ist der „Blaue Engel“. Dieses Zertifikat ist seit Jahren zu Recht das verlässlichste und anspruchsvollste Zertifikat für Recyclingpapier. Auch gesundheitsgefährdende Chemikalien im Papier sind hier ausgeschlossen. Und ihr könnt euch sicher sein, dass das Papier die geltenden Normen zur Gebrauchstauglichkeit und Alterungsbeständigkeit erfüllt.

Okay, aber gibt es Recyclingpapier auch in schön?

Nachhaltiges Recyclingpapier und Kunst

Und wie! Bei dem Wort Recyclingpapier denken manche vielleicht noch an ihre grauen College-Blöcke und kratzende Füller aus Schultagen. Aber diese Zeiten sind vorbei. Gutes Recyclingpapier ist von Frischfaserpapier nicht mehr zu unterscheiden und in nahezu allen Farben erhältlich, von einem hellen Weiß über Weinrot bis hin zu Grasgrün. Und auch feste Papiere mit höherer Grammatur – perfekt für DIY-Projekte – sind natürlich kein Problem.

Graspapier, Steinpapier, Apfelpapier und Co.

Neben Recyclingpapier gibt es mittlerweile noch viele weitere Alternativen, die versprechen, umweltfreundlich zu sein. Papiere wie Graspapier und Apfelpapier bestechen durch eine besonders schöne Optik und Haptik und sind daher für viele Anwendungen eine super Wahl. Einen ökologischen Vorteil gegenüber Recyclingpapier haben diese Papiere aber nicht, im Gegenteil. So handelt es sich zum Beispiel bei Graspapier um Frischfaserpapier mit einem Grasanteil – und dieser Grasanteil liegt meist nur bei etwa 40%. So ausgefallen diese Papiersorten auch klingen: Eigentlich haben wir mit Recyclingpapier längst die umweltschonenste Papiervariante gefunden.

Sophia Wolf von woelfins

Über die Autorin:

Mit ihrem Onlineshop für nachhaltige Risographie-Kunst möchte Sophia zeigen, dass auch in der Kunst ein Weg liegt, um unsere Umwelt zu schützen. Alle Kunstdrucke auf www.woelfins.de wurden auf 100% Recyclingpapier mit dem Blauen Engel gedruckt. Und mehr noch: Mit der japanischen Risographie kommt ein Druckverfahren zum Einsatz, das man als das ökologischste digitale Druckverfahren bezeichnet. Dabei werden die veganen Farben auf Pflanzenölbasis energieschonend ohne Anwendung von Hitze und ohne Chemikalien auf das Papier gebracht. Und schließlich werden 5% des Umsatzes aus den Kunstdrucken an ein Aufforstungsprojekt in Deutschland gespendet. Wenn du mehr erfahren möchtest, schaue doch gerne mal bei woelfins.de vorbei.

Hier geht es zu ihrem Instagram Account: @woelfins.de

Melde dich auch gerne hier auf der Seite über das Anmeldeformular für meinen kostenlosen Newsletter an! Als Newsletterabonnent bekommst du jeden Monat eine neue kostenlose DIY-Vorlage in dein E-Mail Postfach geschickt. Du erhälst sie vor allen anderen, bevor sie im nächsten Monat kostenpflichtig im Shop für alle erhältlich ist. Melde dich jetzt für meinen exklusiven und kostenlosen Newsletter an.
Gratis DIY-Vorlagen als PDF Datei zum Ausdrucken & exklusive Onlineshop Vorteile

Monatlich ein Freebie zum Ausdrucken
Geburtstagsüberraschung
Rabatt Aktionen im Onlineshop www.mini-presents.com
Chance Probebastler*in zu werden

Ich nutze deine Daten für meinen wöchentlichen Newsletterversand mit ActiveCampaign. Deine Daten sind sicher und du kannst dich jederzeit vom Newsletter abmelden. Hier geht’s zur Datenschutzerklärung.

Diese Materialien nutze ich immer für meine DIY-Projekte

NT Cutter A 300 GR/1310522 9 mm Silber/schwarz Metall
NT Cutter A 300 GR/1310522 9 mm Silber/schwarz Metall*
Ausführung: Metall; Farbe: Silber/schwarz; Größe: 9 mm
9,00 EUR
Angebot
Leitz Schere Titan Anti-Haft 205mm SB sw
Leitz Schere Titan Anti-Haft 205mm SB sw*
Titanbeschichtete Schneiden für langjähriges, leistungsfähiges Schneiden; Anti-Haft-Beschichtung für saubere Klingen beim Schneiden von klebenden Materialien
10,99 EUR
Faber-Castell 171015 - Lineal Grip, 15 cm, grau, 1 Stück
Faber-Castell 171015 - Lineal Grip, 15 cm, grau, 1 Stück*
extra bruchsicheres und formstabiles Lineal mit Beschriftungsfeld; Anti-Reflex-Skalierung für Rechts- und Linkshänder

*Volle Transparenz: Tolle Ideen, die ich über Affiliatelinks mit dir teile. Das bedeutet, dass ich bei deinem Kauf ein paar Cents bekomme. Win-win-Situation also 🙂

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist stempel-mini-presents.jpg
Schlagwörter: , , , ,
Previous Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.